2008-2010 Sanierung und Umnutzung Alte Brotfabrik und Wohnhäuser Ostersbaum in Wuppertal


Durch die aufwändige Sanierung der jahrelang  leer stehenden Alten Brotfabrik entstanden 2010 sechs gewerbliche Einheiten

, die als Künstlerateliers, Werkstätten und Büroraum  vermietet werden. Eine Besonderheit bietet das Gebäude durch den neu gestalteten Teichgarten im Naturgartenkonzept im Bereich des Dachgeschosses.

Naturgartenkonzept: Gärtner Klaus Sawetzki

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Umbau von admin. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.