2008-2010 Sanierung und Umnutzung Alte Brotfabrik und Wohnhäuser Ostersbaum in Wuppertal


Durch die aufwändige Sanierung der jahrelang  leer stehenden Alten Brotfabrik entstanden 2010 sechs gewerbliche Einheiten, die als Künstlerateliers, Werkstätten und Büroraum  vermietet werden. Eine Besonderheit bietet das Gebäude durch den neu gestalteten Teichgarten im Naturgartenkonzept im Bereich des Dachgeschosses.

Naturgartenkonzept: Gärtner Klaus Sawetzki