2020-2021 Sanierung und Nutzungsänderung eines Lagerhauses in Wohn- und Ateliergebäude in Wuppertal

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um ein laufendes Verfahren einer sogenannte „Schrottimmobilie“ mit einem Brandschaden im Dachtragwerk. Das ehemalige Kontorhaus am Unterdörnen stammt vermutlich aus dem 19. Jahrhundert und ist seit 2013 im Schrott-/Problemimmobilienkataster der Stadt gelistet. Seit einem Brand 2018 ist das Dach beschädigt und das Gebäude war verstärkt dem Vandalismus ausgesetzt.

KONZEPT Der neue Besitzer

buy cheap kamagra online

, ein junger Künstler aus Münster, möchte das Gebäude bestandsgerecht wiederherstellen und durch künstlerische und kulturelle Nutzung wiederbeleben. Anstelle eines Kontorhauses wird Unterdörnen zum neuen Produk­tionsstandort von Kunst- und Designobjekten und ausgestattet mit drei Wohn- und Ateliereinheiten. https://brandhaus-wuppertal.de/