2014 – 2015 Umbau eines ehemaligen Fabrikgebäudes zu Wohnungen und Gastronomie in Wuppertal


Ein typisches Beispiel für ein Wuppertaler Fabrikgebäude aus dem vorletzten Jahrhundert mit hohem Sanierungsbedarf, ist das Bauvorhaben am Kohlgarten in Wuppertal-Barmen. Hier entstanden nach der vollständigen Entkernung und Teilabriss eine Gastronomie mit Showküche im Erdgeschoss, mehrere Loftwohnungen mit neu gebauten Balkonen, sowie der Neubau des Dachgeschosses in Holzbauweise als Maisonette-Einheit.
Ein schönes Beispiel für die Reaktivierung eines historischen Fabrikgebäudes für eine moderne urbane Nutzung.

Bauherren: Hans Peter Heister und Jacek Siwiecki
Hans Peter Heister GmbH, Putz, Fassade, Wärmedämmung

Gastronomie: genusskunst.de/

image001